Fassade | Holzverkleidungen

Eine neue Fassade verleiht dem Haus nicht nur ein neues Erscheinungsbild, sondern kann es auch energetisch aufwerten. Sie soll Ihre „vier“ Wände nicht nur vor Witterung schützen, sondern auch richtig gut aussehen. Zusammen sorgen wir dafür, dass Ihre Fassade fachlich einwandfrei ausgeführt wird und Ihre persönlichen Vorstellungen übertrifft.

Auch für Massivhäuser 
Auch Massivhäuser können im Zuge [einer] (der) energetischen Sanierung einen Fassadenaufbau aus Holz bekommen. Dadurch geben wir Ihrem Eigenheim in ein neues Gesicht.
”Klassische” Holzfassade 
Im Groben unterscheidet man zwischen einer waagerechten- und lotrechten Holzfassade. Allein durch unterschiedliche Abmessungen und Oberflächenstrukturen können großartige Effekte erzielt werden.
Bei der lotrechten Fassade ist die Boden-Deckel-Schalung die Bekannteste. 
Bei der waagerechte stehen die Stülp-Schalung und die Rombus-Schalung an der Spitze. Schaut man weiter in den südlichen Raum von Deutschland oder allgemein ins Alpenland, finden wir eine Fassadenart, die hier im Norden nicht sonderlich verbreitet ist, aber trotzdem erwähnenswert. Die Fassade aus Holzschindeln.
Verschiedene Stile 
Eine Fassade muss nicht zwangsläufig aus ein und demselben Material bestehen. Man kann die “klassische” Holzfassade mit anderen Werkstoffen, wie z.B. HPL-Platten, Mauerwerk, u.v.m. wunderbar kombinieren.  Falls Sie auf die verputzte Variante stehen – kein Problem. Im Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) aus Holz und Holzweichfaser entsteht diese nicht nur umweltfreundlich, sondern bleibt auch langfristig frei von Algen und Bemoosung.
Fakt ist, egal ob Sie eine “klassische”, moderne oder kombinierte Fassade haben möchten, sind wir von 90° genau die richtigen Ansprechpartner.